Die rechtliche und organisatorische Roadmap fürs Recruiting

Week 1

Useful Expressions

Tools for Professional Approach: It’s not just about learning, it’s about having the confidence to use English in real life and upgrade your business communication skills.

1 video, 1 audio, 2 readings
Audio: Listening Exercise
Reading: Competition in Pricing Strategy
Graded: Information Technology Terms

Week 2

Diplomatic Language

Tools for Professional Approach - Step 2: It’s not just about learning, it’s about having the confidence to use English in real life and upgrade your business communication skills.

3 videos, 1 audio
Video: Crowdsourcing
Graded: Cumulative Language Quiz
a

Schulungsdetails

  /  Inhouse-Schulung  /  Die rechtliche und organisatorische Roadmap fürs Recruiting

Die rechtliche und organisatorische Roadmap fürs Recruiting

£400
Categories:
Reviews:

Über diese Schulung

Ziel eines jeden Arbeitgebers ist es, nur den Kandidaten einzustellen, dessen Stärken auch zu der Position passen, die besetzt werden soll. Vor allem in kleinen aber auch in mittelständischen Unternehmen sind für den Einstellungsprozess oft direkt die Fachabteilungen gefragt, um den geeigneten Mitarbeiter zu finden. Im Seminar erfahren daher vor allem „Nicht-Personaler“ mehr zu rechtlichen und organisatorischen Punkten im Bewerbungsprozess.

 

Dies beginnt mit einer systematischen Personalbedarfsanalyse mit anschließender Bedarfsermittlung bzw. Anforderungsanalyse. Nachdem der Einstellungsprozess geplant ist, beginnt die sogenannte Suchphase. Nach der Vorauswahl findet dann das eigentliche Auswahlverfahren, insbesondere das Bewerbungsgespräch, statt. Nach diesem wird die Entscheidung getroffen und die Einarbeitung beginnt. Das Hauptaugenmerk liegt hier auf der Vorauswahl, insbesondere dem Auswahlverfahren.

 

In dem Seminar wird dargestellt, wie ein Vorstellungsgespräch vorbereitet wird. Eine frühzeitige Vorbereitung ist unerlässlich, zumal von den Bewerbern vorab verschiedene Fragen zum Ablauf gestellt werden. Hier muss unter anderem darauf geachtet werden, welche Personen (Gesprächsteilnehmer, Empfang) mit eingebunden werden müssen.

 

Weiter wird in der Veranstaltung aufgezeigt, nach welchen Prinzipien ein Vorstellungsgespräch durchzuführen ist. Dies wird durch praktische Übungen mit den Teilnehmern vertieft. Die einzelnen Abschnitte des Vorstellungsgesprächs werden dann genau analysiert bzw. diskutiert.

 

Schließlich muss ein Vorstellungsgespräch nachbearbeitet werden. Auch hier werden strategische Tipps bzw. Hinweise auf mögliche Fehlerquellen gegeben.

 

Dauer: Halbtagesseminar

Referent: Udo Heller

Syllabus

Lorem ipsum dolor sit amet, te eros consulatu pro, quem labores petentium no sea, atqui posidonium interpretaris pri eu. At soleat maiorum platonem vix, no mei case fierent. Primis quidam ancillae te mei, agam nullam usu ex, eros repudiandae at cum. Quas reformidans eum in. antas aliquam dolores mea no. No eos saepe vidisse ornatus, duo cu oratio sensibus. Erant perfecto mea ex, ei vis dolorem definitiones. Autem euripidis cu eum, sea posse.

Week 1 0/5

Useful Expressions

Tools for Professional Approach: It’s not just about learning, it’s about having the confidence to use English in real life and upgrade your business communication skills.

1 video, 1 audio, 2 readings
Audio: Listening Exercise
10 minutes
Reading: Competition in Pricing Strategy
25 minutes
Graded: Information Technology Terms
3 Questions

Week 2 0/5

Diplomatic Language

Tools for Professional Approach - Step 2: It’s not just about learning, it’s about having the confidence to use English in real life and upgrade your business communication skills.

3 videos, 1 audio
5 minutes
Video: Crowdsourcing
10 minutes
Graded: Cumulative Language Quiz
3 Questions

Members

Lorem Ipsn gravida nibh vel velit auctor aliquet. Aenean sollicitudin, lorem quis bibendum auci elit consequat ipsutis sem nibh id elit. Duis sed odio sit amet nibh vulputate cursus a sit amet mauris. Morbi accumsan ipsum velit. Nam nec tellus a odio tincidunt auctor a ornare odio. Sed non mauris vitae erat consequat auctor eu in elit.

Total number of students in course: